Wochenend PAARSEMINAR in Zürich

im Herzen berührt und tief verbunden

Das Paarseminar

Dieses Wochenende ist ein einzigartiges Seminar für Paare, die nicht zulassen wollen, dass ihnen der Alltag das Feuer ausbläst, die bereit sind, sich selbst und ihre Muster zu erforschen, um dem Gegenüber wieder neu begegnen zu können. Tiefer, liebevoller, achtsamer, lebendiger.

Du kannst noch so sehr versuchen, deinen Partner/deine Partnerin mehr zu lieben, und du kannst noch so sehr versuchen, deine Partnerin/deinen Partner nach deinen Wünschen zu formen. Es wird nicht funktionieren.

Der Weg in eine erfüllte Partnerschaft führt zuerst nach innen in die Fülle deiner eigenen Empfindungen und Gefühle, in das Kennen- und Liebenlernen deines eigenen Wesens. Von da aus, in der Verbundenheit mit dir selber, kannst du dem Partner auf einer neuen Ebene begegnen.

Partnerschaft heisst, ganz und gar bei sich zu sein und sich mit dem anderen zu teilen. Partner heisst Teilhaber. Aber der andere besitzt nicht einen Teil von dir, sondern du lässt ihn an dir teilhaben und du freust dich, wenn er dich an sich teilhaben lässt.

Warum?

Weil du deinen Partner/deine Partnerin liebst und jetzt verstehen willst, warum ihr euch trotz der Liebe manchmal getrennt voneinander fühlt oder euch gegenseitig Schmerz zufügt.

Wie?

Indem du hinschaust, Muster, Blockaden und Verstrickungen erkennst und auflöst.
Mit systemischen Aufstellungen, Meditation, Ritualen, Achtsamkeit, Stille.

Wo?

TRaum
Hans-Huber-Strasse 4, 8002 Zürich

Für die Organisation der Übernachtung ist jedes Paar selbst verantwortlich.

Die Details

  • Systemische Aufstellungen, Rituale und Übungen
  • Verpflegung während den Seminarzeiten (vegetarisch / vegan)
  • Individuelle Übernachtung (durch die Teilnehmer zu organisieren)
  • Bis 29.02.2024 nur CHF 495.- pro Teilnehmer (statt 550.-)
  • Herzliche und liebevolle Begleitung
  • Maximal für 4 Paare

Muster erkennen

Viele Paare erleben immer wieder die gleiche Geschichte: Einer sagt oder tut etwas, der andere fühlt sich dadurch verletzt und reagiert zu heftig darauf, was macht, dass der eine die Welt nicht mehr versteht und traurig wird oder wütend oder sowas in der Art. So geht die Geschichte hin und her und schaukelt sich in einen unlösbaren Streit, bei dem am Ende keiner mehr weiss, wo es angefangen hat.

Diese Muster nehmen wir zusammen unter die Lupe. Wir suchen die auslösenden Trigger-Punkte, übernehmen die Verantwortung für unsere Gefühle und lösen so die uns blockierenden Verstrickungen. Die Liebe kann wieder fliessen, ihr fühlt euch weicher, entspannter, empathischer und wohler miteinander.

Achtsamkeit

Die Liebe zu dir selber ist die Basis für die Liebe zu deiner Partnerin/deinem Partner. Damit du dich aber selber lieben kannst, müsstest du dich erst mal kennen. Was denkst du die ganze Zeit, was für Gefühle hast du, was sind deine Bedürfnisse und wo kommen sie her? Was ist dein ganz eigenes innerstes Wesen?

Das alles findest du in dir drin, in der Stille deines Seins. Es ist nicht ganz einfach, sich von den äusseren Reizen abzuwenden und den Weg nach innen zu finden.

„Langweilig“ würde man wohl am Anfang sagen, weil wir es uns gewohnt sind, ständig abgelenkt zu werden. Meditation findet man schrecklich und hält es kaum fünf Minuten aus. Bis man anfängt wirklich hinzulauschen und den Mut hat, seine Gefühle wirklich zu fühlen. Dann wird es plötzlich interessant und man fängt an, auch im Alltag da und dort inne zu halten und darauf zu achten, was in einem drinnen so passiert. Das ist Achtsamkeit. Wir geben dir verschiedene Impulse, wie du deine Gedanken und deine Gefühle achtsam wahrnehmen und annehmen kannst.

Intuitives systemisches Aufstellen

Systemische Aufstellungsarbeit ist eine uralte, faszinierende Art, Beziehungsmuster, Blockaden, Verstrickungen und Glaubenssätze bewusst zu machen.

Ein System ist ein Gefüge von Personen, die miteinander in Beziehung stehen. Jeder Mensch ist Teil von mehreren Systemen, die dadurch alle miteinander verbunden sind. Indem du dich, also einen Teil eines Systems, veränderst, wird sich das ganze System daran anpassen und so verändert sich deine Welt.

Der Ablauf einer Aufstellung sieht etwa so aus: von einem Teilnehmer wird ein Thema formuliert. Aus der Gruppe werden Stellvertreter für Personen (Mutter, Ehemann, Sohn…) oder Begriffe (Widerstand, Schmerz, Zukunft…) ausgewählt und im Raum zueinander in Beziehung gestellt. Durch fühlen, kommunizieren und verschieben wird das Thema untersucht und ganz neue Perspektiven gewonnen. So kann Veränderung und Heilung geschehen. Die Aufstellung ist beendet, wenn sich alle Beteiligten wohlwollend miteinander verbunden fühlen.

Australische Buschblüten

Zur Unterstützung verschiedener Prozesse (loslassen, annehmen, in Bewegung kommen usw.) verwenden wir gerne australische Buschblüten-Essenzen. Am Ende des Seminars werden wir dir eine auf deine Bedürfnisse abgestimmte Mischung mitgeben, so dass die laufenden Prozesse auch zu Hause weiter unterstützt werden.

Das Programm

Das nachfolgende Programm dient als möglicher Rahmen für uns und als Einblick für dich in unsere Vision. Wir behalten uns vor, die Blöcke und Zeiten je nach Entwicklung der Gruppendynamik anzupassen und zu verändern. Die Teilnahme an allen Programmpunkten ist freiwillig und eine Einladung, der du folgen kannst, wenn es sich für dich stimmig anfühlt.

Freitag

Beginn: 17:00 Uhr

Nachmittag:
Begrüssung / Gesprächskreis / Übungen

Pause:
Gemeinsames Abendessen
(vegetarisch / vegan)

Abend:
Einführung und Systemische Aufstellung

Schluss: ca. 22:00 Uhr

Samstag

Beginn: 09:00 Uhr

Vormittag:
Gesprächskreis / Meditation / systemisches Aufstellen

Pause:
Gemeinsames Mittagessen
(vegetarisch / vegan)

Nachmittag:
Übungen / systemisches Aufstellen

Schluss: ca. 17:30 Uhr

Sonntag

Beginn: 09:00 Uhr

Vormittag:
Gesprächskreis / Meditation / systemisches Aufstellen

Pause:
Gemeinsames Mittagessen
(vegetarisch / vegan)

Nachmittag:
Heilritual / Buschblüten / gemeinsamer Abschluss

Schluss: ca. 17:30 Uhr

Der Ort

Das Seminar findet im schönen TRaum an der Hans-Huber-Strasse 4, in Zürich Enge statt. Am Samstag Abend habt ihr Freizeit und ihr könnt die Stadt Zürich erkunden und fein essen gehen.

Datum

29. - 31. März 2024

Zeit

Freitag 17:00 Uhr
bis
Sonntag 17:30 Uhr

Ort

TRaum
Hans-Huber-Strasse 4
(1. Stock)

8002 Zürich

Investition

Bis 29.02.2024
nur CHF 495.-
pro Teilnehmer
(statt 550.-)

Die nachhaltigste Investition ist die Investition in dich selbst.

ANMELDUNG PAARSEMINAR IN ZÜRICH

Wenn du ganz und gar lieben willst, kommst du nicht darum herum bei dir selber anzufangen und dich selber lieben zu lernen. Denn Liebe kann man weder geben noch bekommen. Liebe ist das, was einfach da ist und ins Fliessen kommt, wenn zwei sich einander öffnen.


In diesem Paarseminar begleiten wir euch liebevoll und achtsam durch eure Themen, damit ihr mögliche Blockaden überwinden und euch auf wundersame Weise in der Tiefe neu begegnen könnt.

33%

Bitte klicke auf deinen gewünschten Termin...

Freitag 29. bis Sonntag 31. März 2024

Bitte beachtet, dass ihr als Paar das Anmeldeformular zweimal ausfüllt. 

Schritt 1 / 2

Bis 29.02.2024 nur CHF 495.- pro Teilnehmer
(statt 550.-)

(das Geld kannst du ganz bequem vor dem Seminar auf unser Konto überweisen)

Die Anmeldung zum Paarseminar ist verbindlich. Bei einer Absage bis 2 Wochen vor dem Seminar werden 50% der Seminargebühren in Rechnung gestellt, danach 100% der Seminargebühren.
Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Die Menschen

Es ist so wundervoll mit einem Menschen unterwegs zu sein, der nicht wegläuft, wenn es schwierig wird, sondern da bleibt, so dass man gemeinsam hinschauen und wachsen kann. Diesen Umgang wollen wir mit euch teilen.

Barbara Anliker

Beziehungscoach
Dipl. Lebenscoach A-PG
Praxis für systemisches Aufstellen

076 580 06 70
www.neogenesis.life

Hanspeter Hasler

Dipl. Lebenscoach A-PG
mit eigener Praxis
systemischer Aufsteller

Was Menschen über das Paarseminar sagen...

Ich habe im Paarwochenende unter anderem gelernt, meinen Eingebungen und Impulsen vertrauen zu dürfen und für diese einzustehen und ihnen (und somit mir) treu zu bleiben. Auch bin ich dran, Dinge weniger persönlich zu nehmen, gut bei mir zu bleiben und mich gut selber um mein inneres Kind zu kümmern, statt dies von meinem Partner oder sonst wem zu erwarten. Dann bin ich auch weniger schnell verletzt.
Ich bin sehr begeistert was die Aufstellung auslöste und was es vor allen Dingen auch heilte. Es war sehr eindrücklich. Herzlichen Dank für alles. Es war eine sehr magische Atmosphäre.
Mir tat das Wochenende mit euch sehr gut. Es gab uns viele wertvolle Anregungen, wo unsere Beziehung noch wachsen darf. Innerhalb kurzer Zeit war eine grosse Offenheit aller Teilnehmenden spürbar, auch weil ihr einen wunderbaren Raum dafür geschaffen habt. Die Prozesse, die da angeregt wurden, nehmen ihren Lauf und ich lerne mich von einer anderen Seite kennen. Danke für Alles
Mein Herz ist so viel weiter offen, seit diesem Wochenende. Ich fühle mich mehr bei mir und spreche mehr von mir, anstatt meinem Partner zu sagen, wie er sich verhalten soll. Für mich ist es jetzt viel einfacher, mit meinen Gefühlen umzugehen. Wir sitzen häufig zusammen und jeder fühlt bei sich, was gerade da ist. Das tut unheimlich gut und verbindet uns.

Häufige Fragen...

  • Für Menschen im Wandel. Wenn ihr spürt, dass ihr eure Partnerschaft auf die nächste Ebene bringen wollt. 

  • Nein. Es braucht nur deine Bereitschaft zur Veränderung.

  • Nein. die Übernachtungen sind durch die Teilnehmer zu organisieren.
  • Während der ganzen Seminarzeit stehen euch Getränke, Tee, Kaffee und Snacks zur Verfügung.

    Folgende Hauptmalzeiten (vegetarisch / vegan) organisieren wir für euch und sind im Preis inbegriffen:
    Freitag: Abendessen
    Samstag: Mittagessen
    Sonntag: Mittagessen
  • Das Kursgeld (zuzüglich Kosten für Unterkunft und Verpflegung) überweist du gerne vor dem Seminar an folgende Bankverbindung:

     

    IBAN: CH2708307000353845302

    Kontoinhaber: Hanspeter Guido Hasler

    Quellenweg 4

    9404 Rorschacherberg

    SWIFT-Code/BIC: HYPLCH22

    Clearing-Nummer: 8307

    Vor dem Seminar bekommst du noch weitere Informationen. Bei Fragen sind wir gerne für dich da (hallo@gemeinsamimwandel.ch).

KURZ EINTAUCHEN

TAGESWORKSHOPS mit systemischem Aufstellen

  • An die Wurzeln gehen
  • Die Spiegel nutzen
  • Systemisches Aufstellen