TAGESWORKSHOP
Herz-Wurzel-Arbeit

Unsere Tagesworkshops mit Herz-Wurzel-Arbeit bieten tiefe, transformative Erfahrungen mithilfe von Breathwork, bewusstem Fühlen von Gefühlen, intuitivem systemischem Familienstellen sowie Achtsamkeit und Stille.

BREATHWORK

Mit Hilfe von transformativen Atemtechniken können wir die Verbindung zu uns selbst aufbauen und in unserem Körper abgespeicherte Energien in Form von Gefühlen aufspüren.

BEWUSSTES GEFÜHLE FÜHLEN

In unserer Kindheit nicht gefühlte Gefühle verdichten sich in unserem Körper und blockieren unseren natürlichen Ausdruck. Durch bewusstes Annehmen und Fühlen können wir diese festgehaltenen Energien befreien und wieder ins Fliessen bringen.

SYSTEMISCHES AUFSTELLEN

Durch sytemisches Aufstellen werden Blockaden, Glaubenssätze und Verstrickungen an ihre Wurzeln zurück verfolgt und dort gelöst und geheilt, wo sie entstanden sind.

Das wirst du an unserem Tagesworkshop erleben…

  • transformative Prozesse, die dir dein volles Potential eröffnen
  • erlernen der "ICH-Switch"-Technik um sich selbst in die Beobachter-Position zu versetzen
  • Verständnis dafür, wer du wirklich bist, als Basis für einen nachhaltig befreiten Umgang mit dem Leben
  • einen angstfreien, befreiten Umgang mit ALLEN deinen Gefühlen
  • systemische Aufstellungen zur Sichtbarmachung von Verstrickungen und Blockaden
  • nachhaltig wirksame Werkzeuge, um das Erlernte weiterhin anzuwenden und zu vertiefen

Datum

29. Juni 2024

Herz-Wurzelt-Arbeit

Zeit

09:30 - ca. 17:30 Uhr
mit Mittagspause

Ort

TRaum
Hans-Huber-Strasse 4
(1. Stock)

8002 Zürich

Wertschätzung

180.- Fr.

Die nachhaltigste Investition ist die Investition in dich selbst.

Das Programm

Das nachfolgende Programm dient als möglicher Rahmen für uns und als Einblick für dich in unsere Vision. Wir behalten uns vor, die Blöcke und Zeiten je nach Entwicklung der Gruppendynamik anzupassen und zu verändern. Die Teilnahme an allen Programmpunkten ist freiwillig und eine Einladung, der du folgen kannst, wenn es sich für dich stimmig anfühlt.

Zeiten

09:30 - 10:00 Uhr: Ankommen / Einführung

10:00 - 10:30 Uhr: Wer bin ich? und Einführung "ICH-Switch"

10:30 - 11:30 Uhr: Breathwork - atmen und fühlen

11:30 - 12:00 Uhr: Reflektionsrunde / Austausch

12:00 - 13:00 Uhr: Mittagessen "Teilete"

13:00 - 13:30 Uhr: Einführung intuitives, systemisches Familienstellen

13:30 - 15:00 Uhr: Aufstellung 1

15:00 - 15:30 Uhr: Nachmittagspause

15:30 - 17:00 Uhr: Aufstellung 2

17:00 - 17:30 Uhr: Abschluss und Feedback

ANMELDUNG TAGESWORKSHOP

Du hast jetzt oft genug immer wieder die gleichen Geschichten erlebt. Du hast die Freiheit, dich von “altem” Schmerz zu befreien und weiterzugehen. Melde dich an und erlebe Transformation in der Tiefe deiner Wurzeln.

33%

Bitte klicke auf deinen gewünschten Termin...

Samstag, 29. Juni 2024 | 09:30 Uhr

CHF 180.- pro Teilnehmer

Wir begleiten dich liebevoll!

Barbara Anliker

Beziehungscoach
Dipl. Lebenscoach A-PG
Praxis für systemisches Aufstellen & mediales Coaching

076 580 06 70
www.neogenesis.life

Hanspeter Hasler

Dipl. Lebenscoach A-PG
mit eigener Praxis
systemischer Aufsteller

Menschen über unser Wirken...

  • Mir tat die Arbeit mit euch sehr gut. Es gab uns viele wertvolle Anregungen, wo unsere Beziehung noch wachsen darf. Innerhalb kurzer Zeit war eine grosse Offenheit aller Teilnehmenden spürbar, auch weil ihr einen wunderbaren Raum dafür geschaffen habt. Die Prozesse, die da angeregt wurden, nehmen ihren Lauf und ich lerne mich von einer anderen Seite kennen. Danke für Alles
  • “Jetzt, zwei Wochen nach dem Aufstellworkshop, kann ich sagen: das gute Gefühl hält an. Ich bin gut geerdet und wieder mehr in meiner Mitte. Fühle mich sicher und kann mich so auch besser mitteilen, ohne im Aussen etwas verändern zu wollen…weniger Drama, mehr Leben mit heiterer Gelassenheit. Danke, danke an euch beide!”
  • Mein Herz ist so viel weiter offen, seit diesem Wochenende. Ich fühle mich mehr bei mir und spreche mehr von mir, anstatt meinem Partner zu sagen, wie er sich verhalten soll. Für mich ist es jetzt viel einfacher, mit meinen Gefühlen umzugehen. Wir sitzen häufig zusammen und jeder fühlt bei sich, was gerade da ist. Das tut unheimlich gut und verbindet uns.
  • Ich habe im Paarwochenende unter anderem gelernt, meinen Eingebungen und Impulsen vertrauen zu dürfen und für diese einzustehen und ihnen (und somit mir) treu zu bleiben. Auch bin ich dran, Dinge weniger persönlich zu nehmen, gut bei mir zu bleiben und mich gut selber um mein inneres Kind zu kümmern, statt dies von meinem Partner oder sonst wem zu erwarten. Dann bin ich auch weniger schnell verletzt.

Häufige Fragen...

  • Für Menschen im Wandel. Wenn du spürst, dass du selbst für dein Weiterkommen verantwortlich bist und wirklich etwas verändern willst.

  • Nein. Es braucht nur deine Bereitschaft zur Veränderung.

  • Du kannst vor Ort bar bezahlen oder per Twint.

  • Wir machen zwischendurch kurze Pausen, in denen du dich mit Tee, Kaffee, Früchten und Snacks verpflegen kannst. Am Mittag gibt es ca. eine Stunde Pause und wir teilen unser mitgebrachtes Essen miteinander. (Wer mitmachen will. Es ist freiwillig.) Es hat eine grosse Küche, Geschirr und eine Terrasse mit Seeblick.
  • Bleibe einfach offen und achtsam mit dir verbunden und lass geschehen, was geschehen darf.
    Um deinen Prozess zu Hause zu unterstützen, machen wir für dich eine auf deine individuelle Situation abgestimmte Tröpfchenmischung aus australischen Buschblütenessenzen. (Investition: CHF 25.-)
    Wenn dich etwas verunsichert oder du Fragen hast, melde dich bitte.
  • Ein System ist ein Gefüge von Menschen, die miteinander in Beziehung stehen. Jeder Mensch ist Teil von mehreren Systemen, die dadurch alle miteinander verbunden sind. Indem du dich, also einen Teil eines Systems, veränderst, wird sich das ganze System daran anpassen. So verändert sich deine Welt und die der Menschen um dich herum.
    Beim systemischen Aufstellen wird ein Thema formuliert. Aus der Gruppe werden Menschen als Stellvertreter ausgewählt und im Raum zueinander in Beziehung gestellt. Durch Fühlen, Kommunizieren und Verschieben der Stellvertreter wird das Thema erforscht und Heilprozesse in Gang gebracht. So gewinnst du Klarheit und neue Einsichten und es kann Veränderung und Transformation geschehen.
    Wenn wir eine Aufstellung leiten, verbinden wir uns mit uns selbst und dem, was wir wirklich sind: ein weit über unser physisches Ich hinausragendes Feld aus Energie, Weisheit und Liebe. Von da erhalten wir Impulse, denen wir folgen und vollkommen vertrauen. Sie führen die Aufstellung zum höchsten Wohle aller Beteiligten.

NOCH TIEFER EINTAUCHEN

Wochenend PAARSEMINAR in Zürich

  • Gemeinsam wachsen
  • Das Geschenk der Partnerschaft erkennen
  • Sich auf einer tieferen Ebene neu begegnen